Mein Kind möchte am evangelischen Religionsunterricht teilnehmen

Schüler, die nicht evangelisch sind und/oder einer Religion angehören, für die kein Religionsunterricht in der Schule angeboten wird, können auf Antrag am evangelischen (oder kathoischen) Religionsunterricht teilnehmen.

Der Antrag kann hier heruntergeladen werden:
Formular für die Teilnahme am Evang.-Luth. Religionsunterricht auf Antrag

Die Eltern (bei volljährigen SchülerInnen der/die SchülerIn persönlich) füllen den Antrag aus und unterschreiben ihn. Die unterrichterteilende Lehrkraft erklärt die Zustimmung zur Teilnahme des Schülers am Unterricht, ebenso der Schulleiter.

Die Schule leitet dann den Antrag weiter an das Dekanat Memmingen, der zuständige Schulbeauftragte stimmt der Teilnahme zu und schickt den Antrag zurück an die Schule.

Dieser Antrag gilt für den gesamten Besuch der Schule, an der der Antrag gestellt wird, er muss nicht jedes Jahr erneut gestellt werden. Wechselt allerdings die Schülerin/der Schüler die Schule, muss in der neuen Schule erneut ein Antrag gestellt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für weitere Informationen zum Datenschutz bitte Link anklicken.
Weitere Informationen Ich habe verstanden!