Gremien

Die Dekanatssynode

Oberstes Organ des Dekanates ist die Dekanatssynode. Sie tagt mindestens einmal jährlich. Ihre Mitglieder setzen sich zusammen aus ein bis drei vom Kirchenvorstand gewählten Mitgliedern und einem Pfarrer oder einer Pfarrerin jeder Kirchengemeinde.

Ebenfalls teilweise stimmberechtigte Mitglieder der Synode sind VertreterInnen kirchlicher Einrichtungen, wie dem Diakonischen Werk,  und kirchliche Mitarbeiter mit besonderen Aufgaben (z. B. Evangelischem Jugendwerk, Dekanatsverwaltungsstelle o.ä.). Außerdem gehören ihr - mit Stimmrecht - das Mitglied/die Mitglieder der Landessynode an, die aus den zum Dekanat gehörigen Kirchengemeinden stammen. Ohne Stimmrecht können auch weitere Personen als Gäste zur Dekanatssynode geladen werden. 

Zusammensetzung der Dekanatssynode Memmingen:

Der Dekanatssynode Memmingen gehören zur Zeit 52 Kirchenvorsteher aller Kirchengemeinden des Dekanates (Laien), der Dekan und die Pfarrerinnen und Pfarrer der 18 Kirchengemeinden (pro Kirchengemeinde nur eine/r mit Stimmrecht).

Weitere Mitglieder der Synode sind der Vertreter des Diakonischen Werkes (mit Stimmrecht), der/die Vertreter des Evangelischen Jugendwerkes Memmingen (einmal mit Stimmrecht), Vertreter der Landeskirchlichen Gemeinschaft (ohne Stimmrecht), die Geschäftsführerin der Dekanatsverwaltungsstelle (ohne Stimmrecht) und der Vertreter der Evangelisch-Reformierten Gemeinden des Dekanates Memmingen (ohne Stimmrecht) an.

Aufgabe der Dekanatssynode

 

Die Dekanatssynode fördert die Zusammenarbeit der Kirchengemeinden untereinander und stellt sich gesamtkirchlichen und gesellschaftlichen Fragen. Sie vertritt kirchliche Angelegenheiten in der Öffentlichkeit und kann Eingaben an den Landeskirchenrat und die Landessynode machen. 

Die Dekanatssynode beschließt die Zusammensetzung des Dekanatsausschusses (Verteilung von Haupt- und Ehrenamtlichen) und wählt ein Präsidium (bestehend aus dem Dekan, qua Amt, und zwei weiteren Mitgliedern).

Das Präsidium führt nach seiner eigenen Wahl durch die Wahl der weiteren Mitglieder des Dekanatsausschusses.  

Die Präsidiumsmitglieder sind automatisch auch Mitglieder des Dekanatsausschusses, der - nach Beschluss durch die Synode - die Geschäfte der Synode zwischen deren Tagungen führt und Entscheidungen, die nicht aufgeschoben werden können, trifft.

Das Präsidium der Dekanatssynode Memmingen

Dekan Kurt Kräß, Dekanat Memmingen / Kirchengemeinde St. Martin Memmingen
Marianne Westhauser, Kirchengemeinde Lauben
Stefan Gutermann, Vorstand Diakonisches Werk Memmingen

Kontakt

Postanschrift:

An das Präsidium der Dekanatssynode
Evang.-Luth. Dekanat Memmingen 
Postfach 13 05
87683 Memmingen

Hausanschrift:

Zangmeisterstr. 13
87700 Memmingen

Tel. 08331 856910 
Fax 08331 856915
E-Mail: Dekanat.Memmingen(at)elkb.deDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für weitere Informationen zum Datenschutz bitte Link anklicken.
Weitere Informationen Ich habe verstanden!